Startseite Ausland Kommunikationstechnik der deutschen Bundeswehr scheint fragwürdig

Kommunikationstechnik der deutschen Bundeswehr scheint fragwürdig

1920px-Feind_hoert_mit
Mein-Nackenkissen Werbung

Diese jüngsten Enthüllungen werfen nicht nur ein Schlaglicht auf die potenziellen Sicherheitslücken in der Kommunikation der deutschen Streitkräfte, sondern stellen auch die Fähigkeit des Landes infrage, sensible Informationen vor externen Bedrohungen zu schützen.

Zahlreiche Medien berichten über ein abgehörtes Gespräch deutscher Generäle über den Marschflugkörper Taurus. Diese Enthüllungen werfen ernsthafte Fragen über die Fähigkeit Deutschlands auf, die Kommunikation seiner Generäle zu schützen.

Das Verteidigungsministerium in Berlin hat in Reaktion auf die Berichte eine umfassende Prüfung eingeleitet. Eine Sprecherin des Ministeriums erklärte heute Früh, dass das Bundesamt für den Militärischen Abschirmdienst alle erforderlichen Massnahmen ergriffen habe und nun untersucht werde, ob die Kommunikation im Bereich der Luftwaffe abgehört wurde.

Die Tatsache, dass solche Gespräche anscheinend von ausländischen Akteuren abgehört und veröffentlicht wurden, unterstreicht die Dringlichkeit der Situation.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1