Startseite Ausland Tausende Tschechen fordern Rücktritt der Regierung in Prag

Tausende Tschechen fordern Rücktritt der Regierung in Prag

Prag
Werbung im Landesspiegel

Tausende Tschechen haben sich am Samstag in der Hauptstadt versammelt, um den Rücktritt der Regierung aufgrund hoher Energie- und anderer Preise sowie des Krieges in der Ukraine zu fordern. Die Proteste vereinten rechtsextreme und linksextreme Kräfte und waren die dritte solche Kundgebung am Prager Wenzelsplatz in diesem Jahr, die von einer neuen politischen Partei namens PRO organisiert wurde. Die Demonstranten skandierten immer wieder die Botschaft an die regierende Fünf-Parteien-Koalition, «zurückzutreten».

Der Leiter der populistischen Gruppe, Jindrich Rajchl, machte die Regierung «für das Befolgen von Anweisungen aus Brüssel» verantwortlich, kritisierte die Unterstützung des Landes für die Ukraine und die engen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten. Seine Gruppe, deren Name auf Englisch für Recht, Respekt, Fachwissen steht, hat keinen Sitz im Parlament. Einige Demonstranten forderten das Land auf, die NATO zu verlassen. Die Demonstranten planten einen Marsch zum Gebäude des Innenministeriums in Prag.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1