Startseite Sport Ein Traumstart in die neue Saison 2023/2024

Ein Traumstart in die neue Saison 2023/2024

UHC Schaan Damen
Werbung im Landesspiegel

Früh morgens ging es am Sonntag, 10.09.23, für die Damen des UHC Schaan auf Richtung Andelfingen (Kanton Zürich), um ihre ersten beiden Meisterschaftsspiele in der Wintersaison 2023/2024 als Team in der zweiten Liga Kleinfeld zu bestreiten.

Die Schaanerinnen reisten mit 7 Feldspielerinnen und Torhüterin Fabienne Lüthi an und starteten ausgezeichnet in die neue Saison. Bereits in Minute 1 und 3 konnte man dank den Toren von Andrea Dietrich gegen Floorball Thurgau in Führung gehen. Nach weiteren Treffern in den Anfangsminuten von Nicole Plank, stand es bereits nach 7 Minuten 4:0 für den UHC Schaan. Unter der Leitung von Strategieexpertin Heidi Neff, mit Unterstützung von Mario Neff, konnten die Schaanerinnen ihr Spiel erfolgreich fortsetzen und letztendlich mit weiteren Toren von Nicole Plank, sowie von Martina Caminada, Sara Frommelt, Heidi Neff und Sarah Tischhauser einen 11:2 Sieg feiern.

Auch im zweiten Spiel gegen den UHC Tägerwilen lief es für die Schaanerinnen äusserst gut. Wie bereits im ersten Spiel agierten die Damen des UHC Schaan mit viel Ruhe, Geduld und Übersicht. Auch ein frühes Gegentor in der dritten Spielminute konnte den Schaanerinnen nichts anhaben. In Minute 9 erzielten sie den Ausgleich und konnten das Spiel schliesslich mit 9:3 für sich entscheiden. In diesem Spiel erzielte das Trio Martina Caminada, Nicole Plank und Sarah Tischhauser alle neun Tore, was zeigt, wie schön dieses Trio als Linie auf dem Feld harmoniert hat.

Die Leistung der Schaanerinnen wurde mit 4 Punkten und dem aktuellen Platz 1 in der Tabelle belohnt. Es bleibt zu hoffen, dass man in der kommenden Runde an diesen positiven Start anknüpfen kann. Zieht man also nach der ersten Meisterschaftsrunde Bilanz, so kann man wahrhaftig sagen, dass die Damen des UHC Schaan bestmöglich in die neue Saison gestartet sind.

Für den UHC Schaan: Andrea Dietrich, Fabienne Lüthi, Nicole Plank, Elena Marquart, Sara Frommelt, Heidi Neff, Martina Caminada, Sarah Tischhauser. Es fehlten: Sindy Kalberer, Chiara Herrmann und Jana Simonetta.

Die nächsten Spiele finden am 01. Oktober 2023 in Glarus statt.
Dort heissen die Gegner Hurricanes Glarnerland Weesen und emotion Weinfelden.

Bericht: Sara Frommelt

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1