Startseite AuslandSchweiz 17-Jährige verliert Kontrolle über Roller und wird leicht verletzt

17-Jährige verliert Kontrolle über Roller und wird leicht verletzt

unfall

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Buchserstrasse ein Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Frau die Kontrolle über ihren Roller verlor und stürzte. Glücklicherweise wurde sie nur leicht verletzt, jedoch entstand an ihrem Roller Sachschaden.

Der Vorfall ereignete sich gegen 07:30 Uhr, als die junge Frau mit ihrem Roller auf der Buchserstrasse in Richtung Buchs unterwegs war. Nachdem sie ein vor ihr fahrendes Auto linksseitig überholt hatte, verlor sie aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Die genauen Umstände des Unfalls sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei bittet daher Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei den Behörden zu melden. Es wird vermutet, dass möglicherweise eine unaufmerksame Fahrweise oder eine zu hohe Geschwindigkeit zum Sturz der jungen Frau führten.

Kommentar Abgeben

1