Startseite AuslandSchweiz Vatikan ordnet Untersuchung in der Schweiz an

Vatikan ordnet Untersuchung in der Schweiz an

Bischof
Werbung im Landesspiegel

Der Vatikan hat eine Untersuchung von hochrangigen katholischen Geistlichen in der Schweiz in Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch angeordnet, sagte die Schweizer Bischofskonferenz am Sonntag. Die Bischöfe erklärte in einer Stellungnahme, dass es Vorwürfe gegen mehrere aktive und pensionierte Bischöfe sowie andere Geistliche wegen ihres Umgangs mit Missbrauchsfällen gebe. Konkret wird ihnen vorgeworfen, Missbrauchsfälle vertuscht zu haben. Es gibt auch Vorwürfe, dass einige von ihnen in der Vergangenheit selbst sexuelle Übergriffe begangen haben.

Laut der Bischofskonferenz erhielt der Vatikan im Mai einen Brief mit den Vorwürfen und ernannte im Juni den Schweizer Bischof Joseph Bonnemain, um eine vorläufige Untersuchung zu leiten. Bonnemain habe bereits Erfahrung mit der Untersuchung von sexuellen Übergriffen im kirchlichen Umfeld, so die Stellungnahme.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1