Startseite SportFussball FC Vaduz testet gegen FC Basel – So endete das Spiel

FC Vaduz testet gegen FC Basel – So endete das Spiel

FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
Werbung im Landesspiegel

In der ersten Hälfte läuft das Testspiel gegen Basel nicht wie geplant. In der 35. Minuten gelingt dem FCB der Führungstreffer ausgeführt von Fabian Frei:

FC Vaduz gegen FC Basel | hier das 0:1
FC Vaduz gegen FC Basel – hier das 0:1 | Foto Gregor Meier

Nach 45 Minuten steht es 0:1. Die Hitze machte beiden Teams spürbar zu schätzen. Der Vaduz hatte Mühe, beim Aufbau, konnte aber doch einige Gute Chancen herausarbeiten. Die Basler scheinen von der Stärke der Vaduzer durchaus überrascht. Oft wissen sich in der Abwehr nur mit Fouls zu helfen. Den Vaduzern gelingt es trotzdem nicht, aus den Kontern nachhaltig Richtung Tor zu spielen.

Unter den zahlreichen Zuschauer im Rheinpark Station waren auch viele Basel Fans.

Zweite Halbzeit

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Jean-Kévin Augustin auf 2:0 und bringt Vaduz unter Zugzwang. In der 73. Minuten gelingt Seifedin Chabbi aus einem Eckball der Anschlusstreffer. Es steht nun 1:2.

Ab der 83. Minute mobilisierte der FCB alle Kräfte und versuchte nochmals Druck aufzubauen, scheitert aber immer wieder am Vaduzer Goali.

Ein Eckball in der 89. Minute ist vielleicht die letzte Chance für Vaduz zum Ausgleich.

Zu wenig – zu spät.

Wieder hat die Basler Abwehr keine kreativere Methode als ein Foul, was dem FC Vaduz nochmal zu einem Freistoss verhilft. Auch der führt aber nicht zum erhofften Tor.

Das Spiel ist vorbei. Am Ende steht es 1:2.

Hier noch mehr Impressionen vom Spiel

FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
FC Vaduz Testspiel gegen FC Basel
Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1