Startseite Leserbriefe Zum Bodentausch in Schellenberg

Zum Bodentausch in Schellenberg

Rathaus schellenberg
Werbung im Landesspiegel

Die Referendumsgruppe um Alt-Vorsteher Walter Kieber schreibt in ihrer Broschüre: «Ein Baugrund mitten im Dorfzentrum mag für die Gemeinde wertvoll sein, jedoch besteht in den nächsten 10-15 Jahren kein Bedarf um einen derartigen Tausch einzugehen.» Eigentlich eine extrem kurzsichtige Aussage. Was, wenn in 16 Jahren Bedarf besteht?

Hanspeter Röthlisberger

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1