Startseite Leserbriefe Weshalb wir ein neues Landesspital brauchen

Weshalb wir ein neues Landesspital brauchen

Landesspital

Immer wieder sind Stimmen zu hören, die den nötigen Ergänzungskredit und damit auch den Bau des neuen Landesspitals ablehnen. Ja, es sind Fehler unterlaufen, die es zu untersuchen und zu beheben gilt. Aber deswegen den vom Volk bestätigten Neubau des Landesspitals in Frage zu stellen, scheint uns unvernünftig und vor allem unverhältnismässig.

Ergänzungskredite gab es auch in der jüngeren Zeit bei vielen Projekten von Land und Gemeinden.

Beim Landesspital geht es jedoch um viel mehr als um den zusätzlichen Kredit. Es geht um unsere medizinische Grundversorgung im ambulanten und stationären Spitalbereich. Eine Errungenschaft, welche wir seit rund 100 Jahren mit dem ehemaligen Bürgerspital Vaduz aufgebaut und seither stets den neuen Gegebenheiten angepasst haben.

Liechtenstein verfügt über einen gesunden Staatshaushalt und kann diese Investition problemlos stemmen. Die Gemeinde Vaduz übernimmt dabei erneut einen nicht unwesentlichen Teil der Kosten.

Ist unser Land nicht in der Lage, ein eigenes Spital zu errichten? Ein Spital, das uns auch in Zukunft vor vielen Ungewissheiten bewahrt und unserer (alternden) Bevölkerung erlaubt, im Land versorgt werden zu können? Ein Spital, das auch bei Notfällen und in ausserordentlichen Lagen (Corona, Naturkatastrophen etc.) für die Bevölkerung ambulante und stationäre medizinische Leistungen erbringen kann?

Wir brauchen ein Landesspital:

  • Weil die bauliche Infrastruktur veraltet ist
  • Weil wir als souveräner Staat ein eigenes Landesspital für unsere alternde Bevölkerung brauchen
  • Weil das Landesspital auch in a.o. Lagen eine wichtige Bedeutung hat
  • Weil wir, wenn immer möglich, in vertrauter Umgebung gesund werden oder sterben können wollen
  • Weil wir nah bei den Liebsten sein möchten, wenn wir rekonvaleszent sind
  • Weil viele Millionen an Wertschöpfung in Liechtenstein bleiben, welche sonst ins Ausland abfliessen
  • Weil wir jungen Ärztinnen und Ärzten, aber auch Pflegekräften und anderen medizinischen Berufen eine Ausbildung ermöglichen möchten

Es gibt noch viele Gründe, welche wir in kommenden Stellungnahmen ausführen werden. Lassen Sie sich nicht von unüberlegten Äusserungen beeinflussen. Dafür ist die Institution Landesspital zu wichtig und wird es in Zukunft noch mehr sein!

Zoomer.li
Lorenz Benz, Viktor Büchel, Cyril Deicha, Adrian Hasler, Normann Marxer, Adi Noventa, Fritz Ospelt, Karlheinz Ospelt, Gert Risch, Hans-Werner Ritter

Kommentar Abgeben

1