Startseite Leserbriefe Neue Coronavariante

Neue Coronavariante

gregs_a_doctor_working_in_a_hospital_in_switzerland_sony_A7SII__29ae723a
Mein-Nackenkissen Werbung

Im Vaterland vom 9.9.2023 ist zu lesen: „Neue Corona-Variante mit ersten Folgen“ „Nach Eris kommt „Pirola“: Als unauffälligster Stamm seit Omikron steht die Subvariante unter Beobachtung der WHO!“ Die WHO weiss genau, dass alle Viren mutieren. Ein Wissen, dass SIE nutzt, um uns Menschen wieder in Angst zu versetzten. Mit der Angst kann man Menschen manipulieren! Nur so kann die WHO Massnahmen erlassen; Impfzwang einführen, Menschenrechte verletzen; uns in körperlichen, seelischen und finanziellen Ruin treiben. Einfach: eine Gesundheitsdiktatur generieren! 

Ein deutscher Arzt (Dr. Erich Freisleben) hat einen guten Artikel geschrieben: (ist wirklich lesenswert) https://www.berliner-zeitung.de/open-source/harte-corona-abrechnung-eines-hausarztes-zeugnis-ablegen-von-verborgenem-leid-li.387366

(Zitat) „Rettung durch Biotechnologie war die zentrale Botschaft des Pandemiemanagements. Das mRNA-Prinzip und weitere Gentechnologien stehen als neue Wunderwaffen in den Startlöchern. Halten sie wirklich das, was sie versprechen? Sind alle möglichen Folgen bedacht? Ist unsere Sicherheit gewährleistet? Hält die allgemeine Versorgungsqualität ihren Kostendruck aus?

Fragen:

  1. Was ist SARS-Cov2 (Medizin)? 
  2. Welche langfristigen Nebenwirkungen haben die Spike-Proteine in den mRNA- Impfstoffen?
  3. Warum Long-Covid nach Impfung? Warum erkranken Geimpfte erneut an Covid?  

Fazit:

  1. Jetzt ist genug mit „Mutations-Drohungen“ der WHO und Politikern!
  2. Die WHO sollte abgeschafft werden! 
  3. Ärzte müssen erneut an ihr Gelöbnis denken: „Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürgerlichen Freiheiten anwenden“. Ich habe solche Ärzte im Land während der Pandemie vermisst!

Agnes Dentsch

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1