Startseite Inland Liechtenstein und Slowakei stärken Zusammenarbeit bei Arbeitstreffen

Liechtenstein und Slowakei stärken Zusammenarbeit bei Arbeitstreffen

Aussenministerin Dominique Hasler und Miroslav Wlachovsky, Aussenminister der Slowakei bei der offiziellen Begrüssung in Bratislava.
Werbung im Landesspiegel

Aussenministerin Dominique Hasler, traf sich gestern in Bratislava mit ihrem slowakischen Amtskollegen Miroslav Wlachovsky zu einem Arbeitstreffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die bevorstehende Übernahme des Europaratsvorsitzes durch Liechtenstein sowie die Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Regierungsrätin Hasler informierte Amtskollegen Wlachovsky über die geplanten Schwerpunkte des Europaratsvorsitzes, der bereits im November dieses Jahres beginnen wird. Dabei betonte sie die Bedeutung einer engeren wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Liechtenstein und der Slowakei. Insbesondere hob sie die Bedeutung eines Doppelbesteuerungsabkommens hervor.

Darüber hinaus sensibilisierte Regierungsrätin Hasler Amtskollegen Wlachovsky für die enge europäische Einbindung Liechtensteins und erörterte aktuelle Themen im Zusammenhang mit dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

Als angenehme Abwechslung nutzten die beiden Politiker ihre Reise, um gemeinsam das Fussballspiel Slowakei-Liechtenstein zu besuchen. Die Begegnung stärkte nicht nur die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, sondern zeigte auch die menschliche Seite der bilateralen Beziehungen.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1