Startseite Sport Zeitfahrspezialist Lampaert triumphiert Auftakt der Tour de Suisse in Vaduz

Zeitfahrspezialist Lampaert triumphiert Auftakt der Tour de Suisse in Vaduz

Zeugnis banner

Der Belgier Yves Lampaert hat das Auftaktzeitfahren der 87. Tour de Suisse gewonnen. Auf dem flachen 4,8-Kilometer-Kurs rund um Vaduz setzte sich der 33-Jährige vom Team Soudal Quick-Step durch. Lampaert ist kein Unbekannter in der Schweiz: Bereits 2019 entschied er ein Zeitfahren im Goms für sich.

Mit einer starken Zeit von 5:05 Minuten verwies Lampaert den Schweizer Stefan Bissegger (EF Education-EasyPost) auf den zweiten Platz. Den dritten Rang belegte der Brite Ethan Hayter.

Lampaert wird morgen in Vaduz im Gelben Trikot des Gesamtführenden an den Start gehen. Der routinierte Zeitfahrspezialist hat beste Chancen, das Leadertrikot auch in den kommenden Etappen zu verteidigen.

Die 87. Ausgabe der Tour de Suisse verspricht Spannung pur. Mit Lampaert als erstem Träger des Gelben Trikots ist für einen fulminanten Auftakt gesorgt. Die Radsportfans dürfen sich auf packende Duelle und atemberaubende Leistungen freuen.

Fotos

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1