Startseite Lifestyle Wissen über den Europarat spielerisch getestet

Wissen über den Europarat spielerisch getestet

«Mit Eifer und Spielfreude haben die Gruppen ihr Bestes gegeben, vieles über den Europarat gelernt und im Team zusammengearbeitet.»
Werbung im Landesspiegel

In den vergangenen Tagen haben 21 Schulklassen mit rund 400 Schülern an einem Escape Game teilgenommen, um ihr Wissen über den Europarat zu testen. Das Spiel fand auf dem Peter-Kaiser-Platz und im Städtle Vaduz statt.

Die Schüler mussten im Escape Game «Der verlorene Stern» Fragen zu Demokratie, Menschenrechten und dem Europarat beantworten, um «den verlorenen Stern» wiederzufinden. Ausgestattet mit Broschüre, Schablone und Stift suchten die Gruppen nach versteckten Boxen, lösten Rätsel und sammelten Zacken des Sterns aus dem liechtensteinischen Europarats-Logo.

Die Teilnehmer zeigten Eifer und Spielfreude, lernten viel über den Europarat und arbeiteten im Team zusammen. Somit bildete das Escape Game einen gelungenen Abschluss der schulischen Aktionen rund um den Europarat.

Schulamtsleiterin Rachel Guerra betonte, dass es ein wichtiges Anliegen sei, den Schülern die Bedeutung des Europarats und die Rolle Liechtensteins näherzubringen. Dies wurde erfolgreich durch verschiedene Massnahmen wie Unterlagen, Informationsmaterial, einen Wettbewerb und das Escape Game umgesetzt.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1