Startseite Inland Rennradfahrer lässt Verletzte im Stich – Zeugenaufruf

Rennradfahrer lässt Verletzte im Stich – Zeugenaufruf

Polizeiauto der Landespolizei Liechtenstein
Zeugnis banner

Am vergangenen Sonntag kollidierten zwei Radfahrer auf dem Rheindamm in Vaduz. Eine Frau wurde dabei verletzt, als ein Rennradfahrer sie streifte und danach einfach weiterfuhr.

Gegen 16:30 Uhr fuhren zwei Radfahrer nebeneinander auf dem Rheindamm in Richtung Eschen. Ein Rennradfahrer überholte das Ehepaar mit hoher Geschwindigkeit und streifte dabei die Frau, die daraufhin stürzte und sich am Handgelenk und Knie verletzte. Trotz Aufforderung des Ehepaars blieb der Rennradfahrer nicht stehen, sondern setzte seine Fahrt fort.

Der gesuchte Mann ist zwischen 30 und 35 Jahre alt, hat dunkle Haare und trug zur Unfallzeit einen weissen Fahrradhelm sowie ein braunes Shirt.

Personen, die Informationen zum Vorfall oder zum flüchtigen Rennradfahrer haben, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1