Startseite Inland Wanderunfall in Planken fordert Einsatz der Bergrettung

Wanderunfall in Planken fordert Einsatz der Bergrettung

Wanderunfall in Planken
Zeugnis banner

Am Sonntagmorgen kam es oberhalb von Planken zu einem Einsatz der Bergrettung, als ein 76-jähriger Mann während einer Wanderung auf dem sogenannten „Dachsegg Weg“ verunglückte.

Der Vorfall ereignete sich, als der Mann gemeinsam mit einer Bekannten unterwegs war und sich kurz vom Weg entfernte, um nach Pilzen Ausschau zu halten. Beim Versuch, wieder auf den „Dachsegg Weg“ zurückzukehren, rutschte der Wanderer etwa 35 Meter in Richtung „Grosslochbach“ ab und verletzte sich dabei am rechten Oberarm.

Unter schwierigen Bedingungen gelang es den Rettungskräften, den verletzten Mann zu bergen. Anschließend wurde er der Rettung St. Gallen übergeben, um weitere medizinische Versorgung zu erhalten.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1