Startseite Ausland Griechische Fans feiern Comeback in den Fussballstadien

Griechische Fans feiern Comeback in den Fussballstadien

Gelbe Lampe
Werbung im Landesspiegel

Ab dem 13. Februar dürfen griechische Fussballfans wieder in die Stadien der Super League. Nach mehreren Jahren des Ausschlusses von Zuschauern aufgrund von Gewaltvorfällen, hat die griechische Regierung nun beschlossen, die Stadiontore wieder für die Anhänger zu öffnen. Allerdings gelten strenge Auflagen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Bei Fehlverhalten der Fans wird konsequent gehandelt und es kann zum Ausschluss von Zuschauern kommen. Diese Massnahme soll dazu beitragen, dass Gewalt und Ausschreitungen in den Stadien der Vergangenheit angehören.

Zusätzlich zu den Massnahmen gegen Fehlverhalten der Fans, werden ab dem 7. März hochauflösende Kameras in allen Fussballstadien und Basketballhallen der höchsten Ligen vorgeschrieben. Diese sollen dazu dienen, mögliche Gewalttäter zu identifizieren und zur Rechenschaft zu ziehen.

Ab dem 9. April ist der Zutritt für Fans nur noch mit elektronisch registrierten Karten möglich. Diese Massnahme soll dabei helfen, die Identifizierung von Personen zu erleichtern und mögliche Gewalttäter besser kontrollieren zu können.

Gewalt ist seit Jahren ein Problem im griechischen Fussball und anderen Mannschaftssportarten. Die Ursachen für diese Gewalt liegen unter anderem in Streitigkeiten zwischen Reedern und anderen Unternehmern, die die wichtigsten Teams besitzen. Diese Auseinandersetzungen werden oft auf die Fans übertragen und führen zu gewalttätigen Ausschreitungen.

Einige Hooligans haben zudem Verbindungen zu kriminellen Vereinigungen, was die Situation zusätzlich erschwert. Die griechischen Behörden sind sich der Problematik bewusst und versuchen mit den neuen Auflagen und Massnahmen, die Gewalt in den Stadien einzudämmen und für mehr Sicherheit zu sorgen.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Massnahmen tatsächlich zu einer Verbesserung der Situation führen werden. Die griechische Regierung und der Fussballverband sind jedoch zuversichtlich, dass die neuen Regelungen einen positiven Effekt haben werden und die Fans wieder in den Genuss von Fussballspielen kommen können, ohne Angst vor Gewalt haben zu müssen.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1