Startseite Wirtschaft Stefan Walter wird FINMA-Direktor

Stefan Walter wird FINMA-Direktor

Schreiben



Der ehemaliger Generaldirektor der Europäischen Zentralbank, Stefan Walter, wurde zum neuen Direktor der Schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde FINMA ernannt. Die Ernennung erfolgt im Rahmen der Bemühungen der Schweiz, ihren regulatorischen Rahmen nach der Übernahme der Credit Suisse durch UBS im letzten Jahr zu stärken.

Die Übernahme wurde inszeniert, um eine globale Bankenkrise zu verhindern, da die Credit Suisse mit erheblichen finanziellen Problemen und Kundenabhebungen konfrontiert war. Ein im letzten Monat veröffentlichter Bericht der FINMA forderte strengere Vorschriften, darunter klarere Verantwortlichkeiten für Banken, die Befugnis zur Verhängung von Geldstrafen und strengere Regeln für die Unternehmensführung. Walter wird die Position des Interimschefs übernehmen und seine neue Rolle am 1. April antreten.

voraussichtlich im Frühjahr will der Bundesrat einen Bericht über die «too big to fail»-Regeln veröffentlichen, der die Debatte über Bankenregulierungen informieren wird.



Kommentar Abgeben

1