Startseite Ausland Olaf Scholz im Umfragetief

Olaf Scholz im Umfragetief

Olaf Scholz weint fast

In Deutschland verzeichnet eine aktuelle Umfrage einen historischen Tiefstand in der Zufriedenheit mit dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz. Gemäss dem neuesten ARD-«Deutschlandtrend» äusserten lediglich 19 Prozent der Befragten des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap ihre Zufriedenheit mit der Amtsführung des SPD-Politikers. Dies bedeutet einen Rückgang um einen Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat und stellt laut Informationen des WDR den niedrigsten Wert in einer Infratest-Umfrage für einen Bundeskanzler seit 1997 dar.

Etwas positiver, wenn auch nicht bedeutend, bewertet die Bevölkerung die Arbeit von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP). 24 Prozent (ein Rückgang um sechs Punkte) äusserten ihre Zufriedenheit mit Habecks Tätigkeit, während 23 Prozent (ein Minus von vier) dies in Bezug auf Lindner angaben.

Kommentar Abgeben

1