Startseite Inland Landgasthof Mühle: Gemeinderat Vaduz stoppt Rückbaupläne

Landgasthof Mühle: Gemeinderat Vaduz stoppt Rückbaupläne

Rathaus Vaduz
Zeugnis banner

In seiner gestrigen Sitzung hat der Gemeinderat Vaduz beschlossen, den bisherigen Rückbau des Landgasthofs Mühle zu stoppen. Stattdessen wird eine Renovierung in Höhe von CHF 3’373’000.00 (inkl. MwSt.) genehmigt.

Ursprünglich befürwortete der Gemeinderat im August 2020 den Rückbau des Landgasthofs und die temporäre Nutzung als Grünanlage mit einem Kredit von CHF 1‘265‘000.00 (inkl. MwSt.).

Auf Antrag der Gemeinderäte André Rumpold (FBP) und Pascal Büttiker (DpL) wurde nun beschlossen, den Rückbau auszusetzen. Die Gemeindebauverwaltung prüft die Kosten für einen Teilrückbau (Wohntrakt) und die Sanierung der Restaurant- und Veranstaltungsräume, um gesetzliche Standards zu erfüllen.

Ein Vorprojekt sieht vor:

  • Stilllegung von Wohnhaus und Obergeschoss des Hotelbereichs,
  • Erneuerung der Gastroküche,
  • Einbau eines barrierefreien Gäste-WCs,
  • Sanierung der Haustechnik und der Parkierungsanlage.

Die Umsetzung beginnt Anfang 2024 und soll Ende Frühjahr 2025 abgeschlossen sein. Der Gemeinderat bewilligte einen Kredit von CHF 3‘373‘000.00 (inkl. MwSt.) für die Renovierung des Restaurants Mühle.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker aktiv

Qualitätsjournalismus kostet Geld.

Wir investieren täglich viel Zeit und Geld für Recherche und in den Betrieb der Online-Zeitung. Alle unsere Inhalte können kostenlos und ohne Anmeldung gelesen werden. Um unsere Kosten decken zu können, brauchen wir daher Werbeeinnahmen.

Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker, um weiterhin unsere Inhalte lesen zu können.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO
1