Startseite Inland Selbstunfall mit Motorrad in Triesenberg: Fahrer verletzt

Selbstunfall mit Motorrad in Triesenberg: Fahrer verletzt

Motorradunfall Triesenberg
Mein-Nackenkissen Werbung

Gestern gegen 17:15 Uhr ereignete sich in Triesenberg ein Selbstunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde.

Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Motorradlenker, der bergwärts fuhr, zu weit nach rechts und kollidierte mit dem Vorderrad gegen den Randstein, woraufhin er die Kontrolle über sein Motorrad verlor. In der Folge prallte er gegen das rechtsseitige Eisengeländer und kam zu Sturz. Der Aufprall führte zu erheblichem Sachschaden am Motorrad.

Über den genauen Gesundheitszustand des Verletzten liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Die Landespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die genaue Unfallursache zu klären.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1