Startseite Inland OSZE-Generalsekretärin Helga Maria Schmid zu Besuch in Vaduz

OSZE-Generalsekretärin Helga Maria Schmid zu Besuch in Vaduz

Regierungsrätin Dominique Hasler begrüsst OSZE-Generalsekretärin Helga Maria Schmid offiziell im Regierungsgebäude.
Werbung im Landesspiegel

Am Montag, 6. November, besuchte die Generalsekretärin der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Helga Maria Schmid, auf Einladung von Aussenministerin Dominique Hasler Vaduz. Es war der erste Besuch einer OSZE-Generalsekretärin in Liechtenstein.

Im Mittelpunkt des Gesprächs mit Aussenministerin Dominique Hasler stand die aktuelle Sicherheitslage in Europa angesichts der laufenden Konflikte und Krisen. Dazu gehören der Krieg in der Ukraine sowie Entwicklungen in Bergkarabach und im Kosovo. Auch die Auswirkungen des Konflikts zwischen Israel und der Hamas auf den OSZE-Raum wurden erörtert. Diese Krisen und Konflikte werden auch für den bevorstehenden Vorsitz Liechtensteins im Ministerkomitee des Europarats relevant sein. Ministerin Hasler nutzte die Gelegenheit, die Prioritäten Liechtensteins im Vorsitz der OSZE zu präsentieren. Die OSZE arbeitet mit dem Europarat in verschiedenen Themenbereichen zusammen. Ihr gemeinsames Ziel ist es, basierend auf den geteilten Werten Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit zur Stabilität und Sicherheit beizutragen.

Angesichts der bedeutenden Herausforderungen, denen sich die OSZE derzeit gegenübersieht, betonte Aussenministerin Hasler die Unterstützung Liechtensteins und die Bedeutung der OSZE-Mitgliedschaft für die liechtensteinische Aussenpolitik. Das Treffen mit OSZE-Generalsekretärin Schmid gab auch einen Ausblick auf den OSZE-Ministerrat, der in einem Monat in Skopje stattfinden wird.

Darüber hinaus stattete OSZE-Generalsekretärin Schmid Ministerpräsident Daniel Risch sowie S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein einen Höflichkeitsbesuch ab.

Höflichkeitsbesuch auf Schloss Vaduz: Elena Klien (Protokollchefin der Regierung), I.D. Maria-Pia Kothbauer (Botschafterin Diplomatische Vertretung Wien), S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, Helga Maria Schmid (Generalsekretärin der OSZE) und Silvia Weidenauer (Senior Co-ordination im Büro der Generalsekretärin).
Höflichkeitsbesuch auf Schloss Vaduz: Elena Klien (Protokollchefin der Regierung), I.D. Maria-Pia Kothbauer (Botschafterin Diplomatische Vertretung Wien), S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, Helga Maria Schmid (Generalsekretärin der OSZE) und Silvia Weidenauer (Senior Co-ordination im Büro der Generalsekretärin). | Bildquelle: Information und Kommunikation der Regierung, Vaduz

Abschliessend besuchte die Generalsekretärin «Liechtenstein Languages (LieLa)», um Einblicke in die Aktivitäten dieses Vereins zu erhalten, der sich der Erstellung von Unterrichtsmaterial für Lehrer und Kursleiter in verschiedenen Sprachen widmet.

Die OSZE ist mit 57 Teilnehmerstaaten in Nordamerika, Europa und Asien die weltweit grösste regionale Sicherheitsorganisation. Sie dient als System kollektiver Sicherheit und bietet eine Plattform für politische Verhandlungen und Entscheidungen in den Bereichen Frühwarnung, Konfliktverhütung, Krisenmanagement und Konfliktnachsorge. Generalsekretärin Helga Maria Schmid aus Deutschland ist die erste Frau, die dem OSZE-Sekretariat vorsteht, eine Position, die sie seit knapp 3 Jahren innehat.
Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1