Startseite Inland Regierungsrätin Dominique Hasler besucht Moldau

Regierungsrätin Dominique Hasler besucht Moldau

Treffen der Ministerinnen mit Dorin Recean, Premierminister der Republik Moldau.
Zeugnis banner

Gestern besuchte Regierungsrätin Dominique Hasler gemeinsam mit Amtskolleginnen und hochrangigen Beamtinnen aus Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Litauen, Österreich, Rumänien und Schweden die Republik Moldau. Dieser Besuch diente dazu, die Unterstützung für die Republik Moldau zu bekräftigen, welche unter den Auswirkungen der russischen Aggression gegen die Ukraine besonders zu leiden hat. Liechtenstein verbindet seit langem eine enge Partnerschaft mit der Republik Moldau und hat im Rahmen der Internationalen Humanitären Zusammenarbeit und Entwicklung (IHZE) mehr als 12 Millionen Franken für Entwicklungsprojekte im Land eingesetzt.

Im Rahmen des EFTA-Vorsitzes von Regierungsrätin Hasler wurde ein bilaterales Treffen mit dem Aussenminister Nicu Popescu geführt, bei dem über das kurz vor dem Verhandlungsabschluss stehende Freihandelsabkommen der EFTA-Staaten mit der Republik Moldau gesprochen wurde. Darüber hinaus traf sich Dominique Hasler mit der Präsidentin der Republik Moldau, Maia Sandu, dem Premierminister, Dorin Recean, der Justizministerin, Veronica Mihailov-Moraru und dem stellvertretenden Premier- und Aussenminister Nicu Popescu.

Gemeinsam setzten die Teilnehmerinnen ein starkes Zeichen des Einstehens für europäische Werte und den Zusammenhalt in Europa.

Regierungsrätin Dominique Hasler beim Treffen mit Nicu Popescu, Vizepremierminister und Minister für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integration der Republik Moldau
Regierungsrätin Dominique Hasler beim Treffen mit Nicu Popescu, Vizepremierminister und Minister für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integration der Republik Moldau | Quellen: Information und Kommunikation der Regierung, Vaduz.
Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1