Startseite Inland Skulptur «umbrella Zb» bei der Villa Wirbelwind aufgestellt

Skulptur «umbrella Zb» bei der Villa Wirbelwind aufgestellt

V.l.n.r.: Vizebürgermeister Florian Meier, Antje Moser (Vorsitzende der Kulturkommission), Geschäftsführer Mario Zandanell, Alexandra Schädler (Leiterin Kultur), Kilian Matt (Mario Zandanell & Metall AG) und Tobias Vollmar (Leiter Werkbetrieb) neben der Bronzeskulptur „umbrella Zb“
Werbung im Landesspiegel

Die Bronzeskulptur «umbrella Zb» des renommierten Unternehmens Mario Zandanell & Metall AG hat nun ihren Platz bei der Villa Wirbelwind an der Äulestrasse gefunden. Der Vaduzer Gemeinderat hatte im April 2023 grünes Licht für den Ankauf dieser kunsthandwerklichen Meisterleistung gegeben, die seither für Aufsehen sorgt.

Viele Handwerksbetriebe in Vaduz zeichnen sich nicht nur durch ihre funktionalen Arbeiten für Privatpersonen und Unternehmen aus, sondern entfalten auch künstlerisches Geschick. Ein bemerkenswertes Beispiel dafür ist die Firma Mario Zandanell & Metall AG, die im Rahmen der LIGHA 2022 einen eindrucksvollen Bronzeschirm präsentierte. Dieser wurde schnell zu einem beliebten Fotomotiv in der Stadt.

Im April des vergangenen Jahres entschied sich der Vaduzer Gemeinderat, diese lokale Kunsthandwerksarbeit für CHF 70‘000.00 zu erwerben. Der Standort für die imposante Bronzeskulptur wurde direkt bei der Villa Wirbelwind an der Äulestrasse 46 gefunden, wo sie gestern Nachmittag feierlich enthüllt wurde.

Die Wahl des Standorts ist nicht nur aufgrund seiner Attraktivität erfolgt, sondern auch aufgrund der thematischen Passung zur Kindertagesstätte. Ein Regenschirm, so betont Mario Zandanell, symbolisiert Schutz, Sicherheit und Fürsorge, insbesondere wenn er geteilt oder verliehen wird.

Mario Zandanell, der kreative Kopf hinter der Skulptur, äusserte seine Freude darüber, dass sein Werk nun im öffentlichen Raum für alle sichtbar ist: „Für mich strahlt dieser Regenschirm Zufriedenheit und Ruhe aus. Und das können wir alle ja immer gebrauchen.“

Die «umbrella Zb» fügt sich somit nicht nur kunstvoll in die Vaduzer Stadtsilhouette ein, sondern bringt auch eine symbolische Botschaft der Gemeinschaft und Fürsorge mit sich. Die Bewohner dürfen sich darauf freuen, dieses beeindruckende Kunstwerk auf ihrem täglichen Weg bewundern zu können.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1