Startseite Inland Regierung plant Verlängerung des zinslosen Darlehens für Gasreserve

Regierung plant Verlängerung des zinslosen Darlehens für Gasreserve

Regierungsgebäude Vaduz
bergbahnen.li

Die Regierung hat am Dienstag beschlossen, das zinslose Darlehen für Liechtenstein Wärme zur Sicherung der strategischen Gasreserve zu verlängern.

Liechtenstein Wärme erhielt gemäss der Verordnung vom 29. Juni 2022 den Auftrag, eine strategische Erdgasreserve von 80 Gigawattstunden für den Zeitraum vom 1. November 2022 bis 1. April 2025 zu halten. Diese Reserve entspricht etwa dem Verbrauch in zwei Wintermonaten. Der Landtag genehmigte im Jahr 2022 ein zinsloses Darlehen von maximal 25 Millionen Franken zur Finanzierung dieser Reserve.

Seit Einführung der Reserve hat sich die Erdgasversorgung in Europa stabilisiert. Diversifizierte Gaslieferanten und der Ausbau von LNG-Terminals sowie Pipelines haben die Abhängigkeit von russischem Gas gemindert. Trotzdem bleibt die Energieversorgung angesichts der geopolitischen Lage eine Herausforderung. Deshalb halten europäische Länder weiter strategische Reserven vor.

Die Regierung beantragt nun, das zinslose Darlehen bis Mitte 2027 zu verlängern. Bei Zustimmung des Landtags wird auch die Verordnung zur Sicherstellung der Erdgasversorgung bis Winter 2026/2027 verlängert.

bergbahnen.li

Kommentar Abgeben

1