Startseite Sport Zuschlag für Ski-WM an Narvik und Gröden

Zuschlag für Ski-WM an Narvik und Gröden

Weltcupstrecke in Gröden
Werbung im Landesspiegel

Narvik und Gröden wurden für die alpinen Skiweltmeisterschaften 2029 und 2031 ausgewählt. Narvik setzte sich in der Abstimmung mit 11:8 Stimmen durch, während Gröden die Veranstaltung für 2031 mit 14:6 Stimmen erhielt. In der Kleinstadt Narvik, nördlich des Polarkreises gelegen, wird erstmals eine Alpin-WM in Norwegen stattfinden. Bisher wurden dort nur 5 Damen-Weltcup-Rennen ausgetragen.

Gröden war bereits 1970 Austragungsort der WM. Die nächsten alpinen Weltmeisterschaften finden 2025 in Saalbach-Hinterglemm und 2027 in Crans-Montana statt.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1