Startseite Inland Sanierung der Ruggeller Strasse zwischen Grossabünt und Mühlegass

Sanierung der Ruggeller Strasse zwischen Grossabünt und Mühlegass

baustelle
Mein-Nackenkissen Werbung

Die Regierung hat das Projekt für die diesjährige Sanierung der Ruggeller Strasse zwischen Grossabünt und Mühlegass in Gamprin genehmigt und die Arbeiten vergeben.

Der Auslöser für das Sanierungsprojekt ist der Bau einer Pumpendruckleitung des Abwasserzweckverbandes. Im Zuge dessen wird der Strassenoberbau erneuert und der Radweg auf 3 Meter verbreitert. Auch wird der Fuss- und Radverkehr im Bereich der Mühlegass getrennt.

Zusätzlich wird ein roter Radstreifen für Radfahrer im Bereich des Knotens bei der Mühlegass eingerichtet. Eine neue Gehwegüberfahrt entsteht für Fussgänger an der Querung der Jedergass.

Eine Haltebucht wird für die Bushaltestelle Mühlegass Richtung Ruggell gebaut. In Fahrtrichtung Bendern bleibt die Fahrbahnhaltestelle aufgrund des Busbevorzugungskonzepts bestehen.

Die Arbeiten sollen nach Abschluss der Ausbaumassnahmen aus dem Vorjahr Ende April 2024 beginnen.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1