Startseite Inland Dieb schlägt in Primarschulen zu – Zeugenaufruf

Dieb schlägt in Primarschulen zu – Zeugenaufruf

Polizeiauto der Landespolizei Liechtenstein

Gestern wurden die Primarschulen Eschen und Gamprin Ziel eines unbekannten Diebes, der mehrere hundert Franken erbeutete. Die Polizei hat nun einen Zeugenaufruf gestartet, um Hinweise zur Ergreifung des Täters zu erhalten.

Gegen 13:50 Uhr betrat der Dieb das Klassenzimmer der Primarschule Eschen und griff in eine dort abgestellte Handtasche, um ein Portemonnaie zu entwenden. Sowohl Franken- als auch Euro-Banknoten fielen dem Täter zum Opfer. Anschliessend verliess die unbekannte Person die Primarschule in nordöstliche Richtung.

In der Primarschule Gamprin schlug der Dieb gegen 14:30 Uhr erneut zu. Diesmal nahm er aus einem im Klassenzimmer abgestellten Rucksack ein weiteres Portemonnaie an sich und entwendete auch hier Banknoten. Der Vermögensschaden beläuft sich auf mehrere hundert Franken.

Die Landespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich umgehend zu melden.

Kommentar Abgeben

1