Startseite Inland Einbruchsdiebstahl im LAK Haus St. Peter und Paul

Einbruchsdiebstahl im LAK Haus St. Peter und Paul

polizeiauto
Werbung im Landesspiegel

Im LAK Haus St. Peter und Paul in Mauren kam es zu einem Einbruchsdiebstahl mit einem Vermögensschaden von über 1’000 Schweizer Franken. Die Landespolizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Zwischen Dienstagabend (02.01.2024), etwa 18:00 Uhr, und Mittwochmorgen (03.01.2024), circa 07:15 Uhr, drang eine bisher unbekannte Person in das LAK Haus ein. Der oder die Unbekannte gelangte ins Sekretariat, durchsuchte verschiedene Schubladen und entwendete letztendlich Bargeld aus einer Kasse.

Um Licht in diesen Fall zu bringen, ruft die Landespolizei alle potenziellen Zeugen dazu auf, sich dringend zu melden. Informationen zur Täterschaft können direkt bei der Landespolizei unter der Telefonnummer +423/ 236 71 11 oder per E-Mail an info@landespolizei.li gemeldet werden.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker aktiv

Qualitätsjournalismus kostet Geld.

Wir investieren täglich viel Zeit und Geld für Recherche und in den Betrieb der Online-Zeitung. Alle unsere Inhalte können kostenlos und ohne Anmeldung gelesen werden. Um unsere Kosten decken zu können, brauchen wir daher Werbeeinnahmen.

Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker, um weiterhin unsere Inhalte lesen zu können.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO
1