Startseite Inland Motorradunfall in Triesen

Motorradunfall in Triesen

landespolizei



Am Dienstag, den 26. Dezember 2023, ereignete sich in Triesen ein Selbstunfall mit einem Motorrad auf der Feldstrasse. Der Vorfall fand statt, als der Fahrer des Motorrades talwärts unterwegs war und beabsichtigte, nach links auf die Landstrasse in südlicher Richtung abzubiegen.

Bei dem Abbiegemanöver verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad, als das Vorderrad plötzlich wegrutschte. Dies führte dazu, dass der Fahrer auf die linke Seite stürzte. Glücklicherweise blieb der Fahrer trotz des Sturzes unverletzt, er erlitt lediglich leichte Schürfungen. Es wurde berichtet, dass der Fahrer eine linke Beinprothese trägt.

Sowohl die Beinprothese als auch das Motorrad wurden bei dem Unfall beschädigt. Die genaue Höhe der Sachschäden ist derzeit nicht bekannt.



Kommentar Abgeben

1