Startseite Uncategorized Gemeinde Ruggell beschliesst Budget 2024 vor – Investitionen prägen die Finanzplanung

Gemeinde Ruggell beschliesst Budget 2024 vor – Investitionen prägen die Finanzplanung

Christian Öhri - Vorsteher von Ruggell



Der Gemeinderat genehmigte einstimmig sowohl das Budget für das Rechnungsjahr 2024 als auch die Finanzplanung für die Jahre 2024 bis 2027. Die Finanzsituation der Gemeinde wird in den kommenden Jahren durch geplante Investitionen und die schrittweise Senkung des Gemeindesteuerzuschlages beeinflusst werde

Die Gemeindeverwaltung arbeitete in Zusammenarbeit mit der Finanzkommission an einer Finanzplanung für die Jahre 2024 bis 2027, die auf sowohl effektiven als auch budgetierten Werten basiert. Die Planung zeigt, dass der Selbstfinanzierungsgrad von minimal 100% im Vierjahresdurchschnitt in der gesamten Planperiode nicht eingehalten werden kann, aber ab dem Planjahr 2025 wieder steigen wird.


Eckwerte der Finanzplanung 2024 – 2027:

JahrErgebnis ErfolgsrechnungErgebnis GesamtrechnungNetto-InvestitionenGemeindesteuerzuschlagSelbstfinanzierungsgrad
2024CHF 112’962.--3’009’438.-CHF 5’775’000.-170%48%
2025CHF 100’850.-638’850.-CHF 2’007’000.-165%132%
2026CHF 227’850.-1’751’850.-CHF 1’031’000.-160%270%
2027-1’094’150-1’412’150CHF 2’931’000155%52%

Erfolgsrechnung:

In der Erfolgsrechnung zeigt sich ein Gewinn von CHF 112’962.-. Die einzelnen Positionen, wie Personalaufwand, Sachaufwand und Beiträge, wurden detailliert erläutert. Neue Finanzhaushaltsgesetze und angepasste Finanzausgleichsregelungen haben zu Einnahmen von CHF 6’004’000 für das Jahr 2024 geführt, verglichen mit CHF 5’158’000 im Jahr 2023.

Investitionsrechnung

Das Jahr 2024 wird durch bedeutende Investitionen geprägt, darunter die Sanierung der Giessenstrasse, der erste Teil des Judozentrums und die Fertigstellung des Industriezubringers. Im nächsten Jahr werden intensive Investitionen fortgesetzt, darunter die 2. Etappe der «Neugestaltung Giessenstrasse», der zweite Teil des Judozentrums und die «Erschliessung BU Rotengasse».



Kommentar Abgeben

1