Startseite Wirtschaft Neue Bank bietet mit dem PRIMUS-PASSIV Mandat eine attraktive Chance, Vermögen langfristig zu vermehren

Neue Bank bietet mit dem PRIMUS-PASSIV Mandat eine attraktive Chance, Vermögen langfristig zu vermehren

Neue Bank Vaduz
Zeugnis banner

Manchen Anlegern bereiten sie schlaflose Nächte. Dennoch haben Aktien in den letzten Jahrzehnten eine beeindruckende Performance gezeigt. Die Neue Bank hat dies erkannt und bietet ihren Kunden mit dem PRIMUS-PASSIV Mandat eine attraktive Möglichkeit, ihr Vermögen langfristig zu vermehren.

Das PRIMUS-PASSIV Mandat der Neuen Bank ermöglicht es den Kunden, ihre Gelder in börsengehandelte Indexfonds (ETFs) zu investieren. Diese Art der Anlage hat den Vorteil, dass sie kostengünstig ist. Im Gegensatz zu aktiv gemanagten Fonds, bei denen teure Fondsmanager die Anlageentscheidungen treffen, orientieren sich ETFs an einem bestimmten Index, wie beispielsweise dem DAX oder dem S&P 500. Dadurch entfallen hohe Verwaltungsgebühren und die Kunden profitieren von geringeren Kosten.

Ein weiterer Vorteil des PRIMUS-PASSIV Mandats liegt in der langfristigen Ausrichtung der Anlagen. Die Neue Bank setzt auf den langfristigen Aufwärtstrend der Märkte und investiert die Kundengelder entsprechend. Durch diese Strategie sollen die Vermögen der Kunden kontinuierlich wachsen. Natürlich unterliegen Aktienanlagen Schwankungen, doch die Neue Bank ist davon überzeugt, dass langfristig betrachtet die Chancen überwiegen.

Aktiencrashs sind ein Thema, das in den Medien oft für Schlagzeilen sorgt. Sie werden gerne als Beleg dafür genommen, dass Aktienanlagen riskant sind. Doch die Neue Bank möchte ihren Kunden die Angst nehmen und ihnen zeigen, dass Aktien langfristig betrachtet eine gute Rendite erzielen können. Sie setzt dabei auf eine breite Streuung der Anlagen in unterschiedliche Branchen und Regionen, um das Risiko zu minimieren.

Das PRIMUS-PASSIV Mandat der Neuen Bank hat bereits zahlreiche Kunden überzeugt. Sie schätzen die kostengünstige Anlageform und die langfristige Ausrichtung. Zudem bietet die Neue Bank ihren Kunden regelmässige Informationen und Updates zu ihren Anlagen, um Transparenz zu gewährleisten.

Wer also sein Vermögen langfristig vermehren möchte und dabei auf kostengünstige Anlageformen setzen will, ist mit dem PRIMUS-PASSIV Mandat der Neuen Bank gut beraten. Aktienanlagen bieten Chancen, die es zu nutzen gilt. Die Neue Bank begleitet ihre Kunden dabei und sorgt für eine professionelle und transparente Vermögensverwaltung.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1