Startseite Wirtschaft Graubündner Kantonalbank erzielt starke Ergebnisse im ersten Halbjahr 2023

Graubündner Kantonalbank erzielt starke Ergebnisse im ersten Halbjahr 2023

Schweizer Nationalbank SNB
Zeugnis banner

Die Graubündner Kantonalbank hat im ersten Halbjahr 2023 einen deutlichen Anstieg ihres Geschäftsertrags verzeichnet. Dies ist sowohl auf die Rückkehr in ein positives Zinsumfeld als auch auf eine starke Akquisitionsleistung zurückzuführen, die zu einem rekordhohen Halbjahresergebnis geführt hat. Diese positive Entwicklung lässt den Ausblick für das gesamte Jahr besser aussehen als erwartet.

Der Konzerngewinn der Bank stieg um 15,3 Prozent auf CHF 119,2 Millionen. Der Geschäftserfolg konnte sogar um 28,2 Prozent auf CHF 135,7 Millionen gesteigert werden. Ein Grund für dieses Wachstum ist das belebte Einlagegeschäft der Bank aufgrund der positiven Zinsentwicklung. Zudem hat die Graubündner Kantonalbank durch ihre starke Akquisitionsleistung einen Neugeldzufluss von CHF 688,2 Millionen verzeichnet, was einem Anstieg von 1,5 Prozent entspricht. Auch die Kundenausleihungen konnten um 2,5 Prozent auf CHF 559,4 Millionen gesteigert werden.

Die GKB ist erfreut über diese positiven Zahlen und sieht optimistisch in die Zukunft. Der Ausblick für das gesamte Jahr 2023 gestaltet sich besser als erwartet, was auf eine weiterhin positive Entwicklung hindeutet. Die Bank wird weiterhin daran arbeiten, ihr Geschäft auszubauen und ihre Kunden zufriedenzustellen.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker aktiv

Qualitätsjournalismus kostet Geld.

Wir investieren täglich viel Zeit und Geld für Recherche und in den Betrieb der Online-Zeitung. Alle unsere Inhalte können kostenlos und ohne Anmeldung gelesen werden. Um unsere Kosten decken zu können, brauchen wir daher Werbeeinnahmen.

Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker, um weiterhin unsere Inhalte lesen zu können.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO
1