Startseite Wirtschaft UBS erleidet einen Gewinnrückgang um die Hälfte

UBS erleidet einen Gewinnrückgang um die Hälfte

UBS_Munzhof,_Zurich_Bahnhofstrasse_(Ank_Kumar,_Infosys_Limited)_25
Mein-Nackenkissen Werbung

UBS verzeichnet im ersten Quartal einen Gewinnrückgang um die Hälfte, da die Kosten für alte toxische Schulden steigen. Die größte Bank der Schweiz berichtete von einem 52%igen Rückgang des Quartalsgewinns, nachdem sie weitere 665 Millionen Dollar zurückgestellt hatte, um die Kosten für US-amerikanische hypothekenbesicherte Wertpapiere zu decken, die eine zentrale Rolle in der globalen Finanzkrise spielten.

UBS ist in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem US-Justizministerium und CEO Sergio Ermotti ist zuversichtlich, dass die Angelegenheit, die 15 Jahre zurückliegt, bald gelöst wird. Die Bank verzeichnete auch Kapitalzuflüsse von 42 Milliarden Dollar im ersten Quartal, wobei das Flaggschiff Wealth Management Division 28 Milliarden Dollar an netto neuen Geldern erhielt. Im vergangenen November hat die US-Regierung rechtliche Schritte gegen die Schweizer Bank eingeleitet, die Strafen für ihre Beteiligung an zahlreichen solcher Geschäfte fordert. Im Rahmen eines von den Schweizer Behörden hastig organisierten Deals stimmte UBS zu, Credit Suisse für 3 Milliarden Schweizer Franken zu übernehmen und bis zu 5 Milliarden Franken an Verlusten zu übernehmen.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1