Startseite Gesellschaft TAK präsentiert Spielplan für Saison 2024/25

TAK präsentiert Spielplan für Saison 2024/25

Thomas Spieckermann Intendant und Jan Sellke, Leitung Dramaturgie
bergbahnen.li

Das TAK enthüllte den neuen Spielplan unter dem Motto «Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir». Das Zitat von Immanuel Kant soll zum Nachdenken anregen und ermutigen. Kunst und Ethik treffen aufeinander und schaffen unvergessliche Erlebnisse.

Nach der Pandemie erholte sich das TAK schneller als ausländische Theater. Die Abonnements erfreuen sich weiterhin grosser Beliebtheit. Abonnenten werden zu Experten und können ihre Ausweise an Freunde und Nachbarn weitergeben.
Das Grundgerüst des Spielplans bleibt bestehen, ergänzt durch neue Projekte wie Schauspiel im Foyer.

Ein Highlight der Saison ist die Uraufführung der Neudramatisierung der «Vermessung der Welt» von Daniel Kehlmann. Das TAK Theater Liechtenstein bringt den Roman zum ersten Mal seit 15 Jahren in einer vom Autor autorisierten Neudramatisierung auf die Bühne.

Jazz-Projekte wie Thomas Quasthoff meets Rüdiger Baldauf sowie die amerikanische Künstlerin Lakecia Benjamin, die mit ihrer Band zeitgenössiche Balladen präsentieren wird, erweitern das Programm. Inhaltlich liegt der Fokus auf Wissenschaft und Gesellschaft.

Ein weiteres Highlight ist das Zirkusfestival Artistica, das von Wallis nach Liechtenstein wechselt. Das TAK bleibt ein Ort der Selbstreflexion für die Gesellschaft. Es lädt ein, unser Handeln im grösseren Kontext zu betrachten.

bergbahnen.li

Kommentar Abgeben

1