Startseite Leserbriefe Landesspital

Landesspital

Landesspital
Zeugnis banner

Eigentlich wollte ich dieses Mal Nichts schreiben. Doch es gibt diverse Beweggründe, warum ich für ein Nein bin:

  1. Wurden die Hausaufgaben nicht wirklich gut gemacht
  2. Es fehlt ein wirklich guter geeigneter Platz mit entsprechend guter Infrastruktur und Planung.
  3. Wie sieht es mit den Bodenproben aus am vorgesehenen Standort?
  4. Weiss ich, dass es ein supergeplantes Projekt gibt am jetzigen Standort, wo wirklich Alles durchdacht und geplant ist, jedoch ignoriert wird.
  5. Diese Planung lag und liegt dem Landtag und Regierung längst vor.
  6. Man gibt Schuld, dass eine gesundheitliche Vorsorge nicht gewährleistet ist, wenn man Nein stimmt. Das ist reine Erpressung!
  7. Eine 100%-ige gesundheitliche Leistung ist mit der momentanen Leitung nicht gewährleistet. Wer eine ehrliche Meinung äussert, ist nicht willkommen.
  8. Müsste bei der jetzigen Spitalleitung Einiges geändert werden, damit alle Patienten und Personal zufrieden sind.
  9. Wer sich im Spital Vaduz positiv behandeln liess, dem kann man nur gratulieren. So kann ich auch diese Sicht auch verstehen.
  10. Können Ärzte überhaupt nichts dafür, wenn bei der Leitung der Wurm drin ist. Es gibt super Ärzte im Spital. Aber was nützt es, wenn man bei einem Notfall zuerst herumtelefonieren muss, damit ein Arzt anwesend ist. Alles schon erlebt. Dem es nicht so ergangen ist, der hatte wirklich Glück. Was sicher auch schon vorgekommen ist.
  11. Bei Spezialfällen muss man sowieso nach Grabs, Chur, St. Gallen oder Feldkirch ausweichen.
  12. Generell möchte ich das Spital Vaduz nicht schlecht reden. Ihr kennt nun meine Beweggründe für ein Nein. Es soll Jede/r stimmen was er will.
  13. Hätte ich gerne konkrete Antworten auf offene Fragen.
  14. Wollen wir Liechtensteiner wirklich einen 100 Million-Bau und noch mehr aufbrummen lassen, dies ohne jährliche Unterhaltskosten?

Silvia Ritter, Rennhofstrasse 39, Mauren

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1