Startseite Gesellschaft Neuer Geschäftsführer für die Stein Egerta

Neuer Geschäftsführer für die Stein Egerta

Daniel Quaderer, Dr. Emanuel Schädler und Helmut Konrad
Zeugnis banner

Der Verwaltungsrat der Erwachsenenbildungseinrichtung Stein Egerta hat Dr. Emanuel Schädler zum neuen Geschäftsführer ernannt. Der 40-jährige Jurist und Rechtshistoriker arbeitet derzeit am Institut für Rechtsgeschichte an der Universität Bern und ist auch als Forschungsbeauftragter am Liechtenstein-Institut tätig. Zudem leitet er den Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft und ist Mitglied des Stiftungsrates der Liechtensteinischen Landesbibliothek.

Schädler bringt eine hohe Affinität zum Bildungswesen in Liechtenstein mit und ist in unserem Land gut vernetzt. Verwaltungsratspräsident Helmut Konrad zeigt sich überzeugt, dass Schädler die nötigen Qualitäten wie Offenheit, Neugierde und Interesse an Menschen für diese Position mitbringt. Auch Schädler freut sich auf die neue Aufgabe, da er die zukünftige Entwicklung der Stein Egerta gestalten möchte.

Am 19. August 2024 tritt Schädler die Nachfolge von Daniel Quaderer an, der zur Liechtensteinischen Landesbibliothek wechselt.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1