Startseite Gesellschaft Mittelalter Verein Liechtenstein beendet Heerlager zu Schellenberg Veranstaltungsreihe nach 10 Jahren

Mittelalter Verein Liechtenstein beendet Heerlager zu Schellenberg Veranstaltungsreihe nach 10 Jahren

Zeugnis banner

Der Mittelalter Verein Liechtenstein hat bekannt gegeben, dass nach dem 10. «Heerlager zu Schellenberg» keine weiteren Veranstaltungen mehr stattfinden werden. Der Grund dafür ist der Mangel an Helfern, um die Veranstaltung weiterhin durchzuführen.

Seit zwölf Jahren war das «Heerlager zu Schellenberg» ein fester Bestandteil des kulturellen Kalenders in Liechtenstein. Trotz des großen Erfolgs und der positiven Resonanz wird die Veranstaltungsreihe aufgrund fehlender Unterstützung eingestellt.

Der Vorsitzende des Vereins, Daniel Mathis, betonte, wie stolz sie auf die vergangenen zehn Jahre waren. Trotz intensiver Bemühungen, neue Helfer zu gewinnen, konnte keine nachhaltige Lösung gefunden werden. Die Entscheidung, die Veranstaltungsreihe zu beenden, war notwendig, um die Kräfte zu bündeln und den Fortbestand des Vereins zu sichern.

Das diesjährige «Heerlager zu Schellenberg» vom 14. bis 16. Juni wird somit das letzte seiner Art sein. Der Verein bedankt sich bei allen Beteiligten und hofft auf ihre Unterstützung in Zukunft in anderer Form.

In Zukunft wird sich der Verein darauf konzentrieren, an externen Veranstaltungen teilzunehmen und die Faszination des Mittelalters einem breiten Publikum näherzubringen. Trotz des Endes des «Heerlagers zu Schellenberg» freut sich der Verein, weiterhin ein aktiver Teil des Vereinslebens in Liechtenstein und der Mittelalterszene zu sein.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1