Startseite Leserbriefe IWF-Beitritt – Zins auf unsere Einlage

IWF-Beitritt – Zins auf unsere Einlage

Geld
Zeugnis banner

Der Reputationsgewinn bei einem Beitritt zum IWF mag (vordergründig) vorhanden sein. Nicht vorhanden ist der angeblich attraktive Zins. Man muss beachten, dass wir unsere
Einlage in US-Dollar und längerfristig tätigen. Wir gehen also ein Währungsrisiko ein. Bei 4 oder 4 ½% würde bei einer Absicherung dieses Risikos der Ertrag gegen 0% tendieren.

Tut man das nicht, laufen wir Gefahr, bei einem Rückgang des Dollarkurses innerhalb weniger Tage, den ganzen Ertrag zu verlieren. So eine Schwäche des Dollars ist angesichts der amerikanischen Schuldenwirtschaft nicht unwahrscheinlich. Dazu kommt, dass langfristige Ausleihungen in Dollar mehr als die 4 bis 4 ½% bringen sollten. Der Beitritt zum IWF ist also sicher kein gutes Geschäft für uns.

Jochen Hadermann
Triesen

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1