Startseite SportFussball FC Vaduz unterliegt in Nyon mit 3:1

FC Vaduz unterliegt in Nyon mit 3:1

fussball2
Mein-Nackenkissen Werbung

Das Spiel begann mit hohem Tempo und beiden Mannschaften zeigten von Anfang an, dass sie gewillt waren, den Sieg zu erringen. FC Vaduz hatte einige gute Chancen in der ersten Halbzeit, konnte jedoch keine davon verwerten. Stade Nyonnais verteidigte stark und hielt das Spiel torlos.

In der zweiten Halbzeit kam FC Vaduz mit viel Druck aus der Kabine und Sandro Wieser gelang es, in der 47. Minute das erste Tor des Spiels zu erzielen. Die Fans jubelten und die Mannschaft schien auf Kurs zu sein. Doch Stade Nyonnais ließ sich nicht beirren und antwortete schnell mit einem Tor von Elias Pasche in der 51. Minute.

Die Spannung war greifbar, als Christian Gomis in der 66. Minute Stade Nyonnais in Führung brachte. FC Vaduz versuchte alles, um den Ausgleich zu erzielen, aber Dylan Dugourd machte mit seinem Tor in der 83. Minute den Sieg für Stade Nyonnais perfekt.

Am Ende konnte Stade Nyonnais mit einem 3:1-Sieg nach Hause gehen.

Kommentar Abgeben

1