Startseite Inland Zwei Alkoholunfälle in Liechtenstein

Zwei Alkoholunfälle in Liechtenstein

Unfall in Malbun
Zeugnis banner

Am Donnerstagabend ereignete sich ein Vorfall auf der Strecke von Malbun talwärts. Gegen 17:45 Uhr verlor ein Autofahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte schliesslich mit einem Metallgeländer. Glücklicherweise blieben sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer unverletzt, jedoch entstand am Auto Totalschaden. Bei der folgenden Polizeikontrolle wurde der Verdacht auf Alkoholkonsum festgestellt, was zur Anordnung einer Blutentnahme und vorübergehenden Entzug des Führerausweises führte.

Am darauffolgenden Freitag ereignete sich in Triesen ein weiterer Vorfall. Um 01:40 Uhr lenkte eine Autofahrerin ihren Wagen in einem offensichtlich nicht fahrfähigen Zustand auf der Maschlinastrasse. Die Fahrzeugführerin fuhr in Schlangenlinien, geriet mehrfach auf das Trottoir und die Gegenfahrbahn. Auch in diesem Fall bestand der Verdacht auf Alkoholkonsum, was zu einer Blutentnahme und dem vorläufigen Entzug des Führerausweises führte.

Die Landespolizei kündigte an, die verstärkten Kontrollen in den kommenden Tagen fortzusetzen, um die Sicherheit auf den Strassen während der Fasnacht zu gewährleisten.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker aktiv

Qualitätsjournalismus kostet Geld.

Wir investieren täglich viel Zeit und Geld für Recherche und in den Betrieb der Online-Zeitung. Alle unsere Inhalte können kostenlos und ohne Anmeldung gelesen werden. Um unsere Kosten decken zu können, brauchen wir daher Werbeeinnahmen.

Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker, um weiterhin unsere Inhalte lesen zu können.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
1