Startseite Reise Finnair bittet Passagiere vor dem Flug auf die Waage

Finnair bittet Passagiere vor dem Flug auf die Waage

Flugzeug von Unten

Finnair bittet Passagiere, sich freiwillig vor dem Einsteigen in Flüge zu wiegen. Das Ziel ist es, Daten über das Gewicht der Passagiere für die Winter- und Sommersaison zu sammeln. Die Passagiere werden nicht wegen ihres Gewichts bestraft und die Zahlen werden diskret behandelt.

Bisher haben etwa 800 Personen an der Umfrage teilgenommen und erhalten als kleines Dankeschön ein Geschenk. Finnair hat sich dafür entschieden, ihre eigenen Standardgewichtsmessungen durchzuführen, die alle fünf Jahre erneuert werden müssen.

Die Gewichtsangaben werden ab 2025 bis 2030 für die Ausbalancierung der Flugzeuge und die Berechnung der Beladung verwendet.

Die Airline betont, dass die freiwillige Gewichtsangabe der Passagiere dazu beitragen wird, genauere Daten für die Flugplanung zu erhalten. Dies sei besonders wichtig, um sicherzustellen, dass die Flugzeuge ordnungsgemäss beladen sind und ein reibungsloser Ablauf gewährleistet wird.

Finnair möchte die Gewichtsdaten sowohl für den Winter als auch für den Sommer sammeln, da sich die Passagiergewichte je nach Jahreszeit unterscheiden können. Durch die Kenntnis des Durchschnittsgewichts der Passagiere kann die Airline ihre Betriebsabläufe optimieren und eine bessere Kundenerfahrung bieten.

Die Airline versichert den Passagieren, dass ihre Gewichtsdaten vertraulich behandelt werden und keine Auswirkungen auf ihre Reise haben werden. Die Teilnahme an der freiwilligen Gewichtsmessung ist jedoch nicht obligatorisch.

Finnair plant, die Gewichtsdaten für die Flugzeugausbalancierung und die Beladungsberechnungen zu verwenden. Dies wird dazu beitragen, dass die Flugzeuge effizienter und sicherer betrieben werden können.

Die Airline ermutigt weiterhin Passagiere, an der freiwilligen Gewichtsmessung teilzunehmen, um genauere Daten zu erhalten und den Flugbetrieb zu verbessern.

Kommentar Abgeben

1