Startseite Inland Ruggell unterstützt Wohnhäuser «Rietle» mit CHF 63’425.-

Ruggell unterstützt Wohnhäuser «Rietle» mit CHF 63’425.-

Christian Öhri - Vorsteher von Ruggell

In seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat von Ruggell einstimmig beschlossen, eine Unterstützungsleistung für die im Bau befindlichen Wohnhäuser «Rietle» in Schaan zu sprechen. Die finanzielle Unterstützung von dient nicht nur der Sicherstellung der Baukosten, sondern auch dem raschen Aufbau von Eigenkapital.

Die beiden Wohnhäuser «Rietle» sollen nicht nur einen Beitrag zur Wohnraumversorgung leisten, sondern auch den speziellen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderungen gerecht werden. Die Förderung durch die Fürstin Gina von Liechtenstein Stiftung ermöglicht es, gemeinsam mit anderen Stiftungen, auch in Zukunft Wohnmöglichkeiten anzubieten, die den besonderen Anforderungen dieser Zielgruppe entsprechen. Dies ist besonders relevant, um dem steigenden Druck auf die Aufnahmekapazitäten für Menschen mit Behinderungen entgegenzuwirken.Der Antrag zur Beschlussfassung, der die Genehmigung des Betrags von CHF 63’425 als Unterstützungsleistung vorsieht, wurde vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Dieser finanzielle Schub wird nicht nur den reibungslosen Fortschritt der Bauvorhaben sicherstellen, sondern auch dazu beitragen, dass die Gemeinde Ruggell in der Lage ist, zügig Eigenkapital aufzubauen. Diese Entwicklung stellt einen bedeutenden Schritt dar, um auch künftig bedarfsgerechten Wohnraum für Menschen mit Behinderungen zu schaffen.

Kommentar Abgeben

1