Startseite Inland Liechtensteins Einsatz für Stabilität, Sicherheit und Menschenrechte in Europa

Liechtensteins Einsatz für Stabilität, Sicherheit und Menschenrechte in Europa

Regierungsrätin Dominique Hasler bei ihrer Intervention im Ständigen Rat der OSZE.
Mein-Nackenkissen Werbung

Regierungsrätin Dominique Hasler besuchte am 31. Januar und 1. Februar Wien im Zusammenhang mit dem Vorsitz Liechtensteins im Ministerkomitee des Europarats und der Kooperation mit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Die Aussenministerin präsentierte die liechtensteinischen Schwerpunkte im Rahmen des Europaratsvorsitzes im Ständigen Rat der OSZE. Dabei betonte sie die Bedeutung des Einsatzes für gemeinsame Werte wie Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit in herausfordernden Zeiten. Ein Austausch mit OSZE-Botschafterinnen und Botschaftern sowie ein Arbeitsgespräch mit der OSZE-Generalsekretärin fanden statt.

Hasler betonte Liechtensteins Engagement für Multilateralismus bei einem Abendessen mit hochrangigen Gästen aus Politik, Verwaltung und Diplomatie. Besondere Erwähnung fand die Unterstützung der Ukraine und das Engagement gegen Menschenhandel im Kontext des Krieges in der Ukraine.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1