Startseite Wirtschaft I&F Family Wealth Preservation Award verliehen

I&F Family Wealth Preservation Award verliehen

Zeugnis banner

Der I&F Family Wealth Preservation Award stellt eine wichtige Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis her und hat sich zu einer gewinnbringenden Kooperation zwischen der Liechtenstein Business Law School der Universität Liechtenstein und dem in Vaduz ansässigen Treuhandunternehmen Industrie- und Finanzkontor Etablissement entwickelt.

Gestern Abend wurde an der Universität Liechtenstein in feierlichem Rahmen zum fünften Mal der I&F Family Wealth Preservation Award an Studenten des Executive Master of Laws (LL.M.) im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht (LL.M.) verliehen.

Für die Auszeichnung haben sich fünf Studenten qualifiziert. Ihre Arbeiten überzeugten durch einen hohen Praxisbezug und wissenschaftliche Expertise. Sie wurden durch I.D. Gisela Bergmann, Prinzessin von und zu Liechtenstein, CEO und geschäftsführende Verwaltungsrätin von Industrie- und Finanzkontor, und S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein ausgezeichnet. Die Preisträger sind:

  • Veronica Hermes und Lukas Voellmecke in Gruppenarbeit (beide Deutschland)
  • Katja Moosleithner (Liechtenstein)
  • Dr. Miriam Schussler (Deutschland)
  • Adrian Vogler (Schweiz)

S.D. Prinz Michael lobte die Arbeiten. Diese seien in diesem Jahr besonders hochqualitativ und würden auch den erfahrenen Experten einen anderen Blickwinkel ermöglichen.

S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein
S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein | Foto: Gregor Meier

Die Studenten mussten ein fiktives Fallbeispiel lösen, zu dem es eine Vermögensstruktur zu entwickeln galt. Das Fallbeispiel verlangte eine vielschichtige Betrachtungsweise und setzte ein breites Verständnis für die innerfamiliäre Situation und die Zielvorstellungen der Geschwister sowie für grenzüberschreitende Sachverhalte und unterschiedliche Rechtsgebiete.

Preistrager Adrian Vogler wurde mit seiner Arbeit mit dem ersten Platz ausgezeichnet. In seiner Ansprache sagte er: «Der I&F Family Wealth Preservation Award ermöglicht es, das im Studiengang erlernte Wissen im Rahmen eines interdisziplinären Fallbeispiels anzuwenden. Die Herausforderung lag darin, die Interessen der Kunden zu erkennen und sie in eine rechtliche Struktur zu bringen«.

INDUSTRIE-UND FINANZKONTOR ETABLISSEMENT (ETS.), gegründet 1948, ist ein unabhängiges, Liechtensteinisches Treuhandunternehmen mit internationaler Ausrichtung und beschäftigt rund 50 Mitarbeitende. Das Unternehmen berät und begleitet Kunden weltweit in der Vermögensstrukturierung und Vermögensausrichtung zum Zweck des langfiistigen und generationenübergreifenden Vermögenserhalts (Wealth Preservation). 
Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1