Startseite Sport Cup-Viertelfinals ausgelost – Kracher USV I gegen FC Vaduz I

Cup-Viertelfinals ausgelost – Kracher USV I gegen FC Vaduz I

Cup-Viertelfinals ausgelost
Werbung im Landesspiegel

Die beiden derzeit wohl stärksten Teams des Landes treffen bereits im Viertelfinale des Liechtensteiner Cups aufeinander. USV Eschen/Mauren I gegen FC Vaduz I, oder Erste Liga gegen Challenge League, heisst der Kracher der dritten, von Nationaltrainer Konrad Fünfstück ausgelosten Cuprunde.

Auf der Geschäftsstelle des Liechtensteiner Fussballverbands hat Nationaltrainer Konrad Fünfstück unter Aufsicht der Cup-Verantwortlichen Joelle Schlegel die Viertelfinals des Liechtensteiner Cups ausgelost. Mit einer Ausnahme dürften die höherklassigen Teams dabei durchwegs zufrieden damit sein, was der Nationaltrainer aus dem Lostopf gezogen hat. Der vermeintlich leichtesten Aufgabe muss sich Erstligist FC Balzers I beim Aufeinandertreffen mit Viertligist FC Vaduz III stellen. Machbar sollten auch die Spiele für die beiden Drittligisten FC Triesen I und FC Triesenberg I sein. Die Triesner treffen mit dem FC Schaan II auswärts auf den einzigen im Wettbewerb verbliebenen Fünftligisten und die Triesenberger bekommen es ebenfalls auswärts mit Viertligist FC Ruggell II zu tun.

Nur bedingt auf Begeisterung dürfte bei beiden Beteiligten die letzte ausgeloste Begegnung gestossen sein. Das Viertelfinale USV Eschen/Mauren I gegen FC Vaduz I bringt die derzeit wohl stärksten Teams des Landes bereits früh gegeneinander auf den Platz, so dass einer der Titelanwärter auf der Strecke bleiben wird. Wen es treffen wird, scheint zumindest auf dem Papier klar, doch der Cup hat auch in Liechtenstein schon oft für Überraschungen gesorgt. Das sieht auch Konrad Fünfstück so: «Natürlich wäre USV gegen Vaduz ein interessantes Finale gewesen. Klar ist auch, dass der FC Vaduz favorisiert ist, doch das Spiel muss zuerst mal gespielt werden«, so der Nationaltrainer.

Gespielt werden die Viertelfinals Ende Oktober an drei zur Auswahl stehenden Terminen, die unter den Teams in gegenseitiger Absprache fixiert werden.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1