Startseite Inland Zwischenbilanz: Wie gut kommt das Projekt «Ich, die Zukunft» bei der Bevölkerung an?

Zwischenbilanz: Wie gut kommt das Projekt «Ich, die Zukunft» bei der Bevölkerung an?

Turm auf Dux
Mein-Nackenkissen Werbung

Aktuell befindet sich in Schaan, am Lindaplatz, die Ausstellung «Ich, die Zukunft». Doch was genau ist das für eine Ausstellung. Die Ausstellung, sowie ein integrierter Perspektivenraum, indem regelmäßig Veranstaltungen statfinden, befinden sich in einem Turm.

Der Aussichtsturm auf dem Lindaplatz, der Projekte: Turm auf Dux und Ich, die Zukunft – am 11. Juni 2023 — FOTO & COPYRIGHT: Julian Konrad 2023 (Julian Konrad Media Est.)

Bei dieser Ausstellung werden relevante Zukunfts- und Nachhaltigkeitsthemen für Liechtenstein und die Region angesprochen. In der 17-wöchigen Ausstellungsdauer, gibt es jede Woche einen anderen Schwerpunkt. Jede Woche wird einem der 17 UNO-Nachhaltigkeitsziele gewidmet. Die Themen von «Ich, die Zukunft» umfassen:

  • Ernährung und Landwirschaft
  • Gesellschaft und Generationen
  • Vielfalt und Biodiversität
  • Wirtschaft und Wachstum
  • Nachhaltigkeitsziele für Liechtenstein
  • Kompetenzen der Zukunft
"Ich, die Zukunft"
SDG-Allianz Veranstaltung im und beim Turm auf dem Lindaplatz, Schaan. SDG-Führung durch den Turm. Foto: Paul J. Trummer

Die interaktive Ausstellung, bietet den Besuchern ein spannendes Erlebnis, bevor sie die Aussichtsplattform im 9. Stock erreichen, von der aus sie einen Überblick über ganz Liechtenstein bekommen.

Der sich ebenfalls im Turm befindende Perspektivenraum, stellt eine offene Dialogplattform dar, die regelmäßig für Vorträge, Diskussionsrunden, Gespräche und Informationsaustausche genutzt werden. Außerdem wird «Ich, die Zukunft» zum Sommertreffpunkt für 2023. Es gibt rund um den Turm ein Gastroangebot, bei dem man sich mit Freunden treffen kann und gleichzeitig eine angenehme zukunftsorientierte Atmosphäre geniessen kann.

Wir haben uns erkundigt, wie der aktuelle Stand bei «Ich, die Zukunft» ist und haben folgende Antworten bekommen:

Wie viele Leute besuchten bisher Ihre Ausstellung? Entsprechen diese Zahlen Ihren Erwartungen?

Wir nähern uns der marke von 2’000 Besucher*innen. Das entspricht ungefähr unseren Erwartungen.

Haben Sie von den Besuchern auch Feedback erhalten? Wenn ja, wie fiel dieses aus?

Das Feedback, welches wir von den Besucher*innen erhalten haben, ist grossmehrheitlich positiv. Insbesondere die Interaktivität der Ausstellung ist etwas, was die Bevölkerung nicht in so einem Turm erwarten würde.

Werden die Events, welche Sie regelmäßig im Perspektivenraum veranstalten gut besucht?

Die Events im Perspektivenraum sind meist sehr gut besucht. Uns hat aber vor allem die Vielzahl der Veranstalter*innen positiv überrascht, welche diese Plattform für den Austausch und die Arbeit an Zukunftsthemen nutzen möchten.

Würden Sie sagen die Ausstellung nach Schaan zu verlegen war die richtige Entscheidung?

Ja, die Entscheidung «Ich, die Zukunft» im Zentrum von Schaan zu veranstalten war goldrichtig. Der Turm ist mitten auf einem der meistfrequentierten Plätze ein gut sichtbares Symbol für diese Plattform geworden. Auch war es uns wichtig, dass das Projekt so einfach wie möglich zugänglich ist und das Angebot so niederschwellig wie möglich ist.

Wir bedanken uns beim Team von «Ich, die Zukunft» für die Antworten! Falls dieser Artikel Ihr Interesse geweckt hat, informieren Sie sich doch auf der Website von «Ich, die Zukunft» genauer darüber oder gehen Sie gleich zur Ausstellung!

SDG-Allianz Veranstaltung im und beim Turm auf dem Lindaplatz, Schaan. SDG-Führung durch den Turm. Foto: Paul J. Trummer
SDG-Allianz Veranstaltung im und beim Turm auf dem Lindaplatz, Schaan. SDG-Führung durch den Turm. Foto: Paul J. Trummer
Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1