Startseite Inland VU sagt Ja zum neuen Landesspital

VU sagt Ja zum neuen Landesspital

VU Wimpel
Werbung im Landesspiegel

Der Parteivorstand der Vaterländischen Union hat sich nach langer Diskussion mit 76 Prozent für ein Ja zum neuen Landesspital ausgesprochen. Regierungsrat Manuel Frick betonte die Wichtigkeit der Zustimmung am 16. Juni. Markus Risch vom Referendumskomitee führte Gründe für ein Nein ins Feld.

Die VU will ein Landesspital und hat sich immer dafür eingesetzt. Viele sind jedoch durch die Kommunikation und die zeitweiligen Mehrkosten verunsichert. Auch 2019 sprach sich eine grosse Mehrheit für den Kredit aus, der nun nicht reichte.

Der Parteivorstand beschloss die Ja-Empfehlung, damit Liechtenstein ein modernes Spitalgebäude erhält. Die VU-Vertreter in Landtag und Regierung setzten sich stark für eine akzeptable Vorlage ein. «Wir werden das Projekt weiterhin kritisch begleiten, damit der Neubau zu einem guten Ende geführt werden kann», erklärte Parteipräsident Thomas Zwiefelhofer.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1