Startseite Sport Liechtenstein Open: Moritz Glauser und Lukas Lita im Doppelfinale

Liechtenstein Open: Moritz Glauser und Lukas Lita im Doppelfinale

Lukas LITA und Moritz GLAUSER
Werbung im Landesspiegel

Der Nachmittag des Liechtenstein Open bot Tennisfans spannende Halbfinale im Doppel der Jungs,Der Liechtensteiner Moritz Glauser setzte seinen erfolgreichen Tag fort. Nach einem am Vormittag schon einen Einzelsieg feiern konnte er sich zusammen mit seinem Partner Lukas Lita aus Deutschland den Einzug ins Doppelfinale des Turniers.

Glauser und Lita zeigten eine beeindruckende Leistung auf dem Platz, als sie gegen die schweizerische Doppel-Paarung Noël Kim Bachmann und Delano Streich antraten. Das Duo aus Liechtenstein und Deutschland setzte sich souverän mit einem klaren 6:2, 6:2-Sieg durch. Ihre geschickte Zusammenarbeit und ihr präzises Spiel machten den Unterschied und brachten ihnen den begehrten Platz im Finale ein.

Das zweite Halbfinale präsentierte ein packendes Duell zwischen den Schweizern Colin Landry und Sandro Weber gegen die deutsche Doppel-Paarung Jorge Tomas Herrera Sanchez und Lucas Ariel Herrera Sanchez. In einem knappen und umkämpften Match behielten Landry und Weber die Oberhand und gewannen schliesslich mit 7:5 und 6:3.

Colin LANDRY und  Sandro WEBER
Colin LANDRY und Sandro WEBER

Damit stehen Landry und Weber im Finale des U14-Doppelwettbewerbs wo sie auf Glauser und Lita treffen werden. Die Finalbegegnung verspricht Tennisfans ein spannendes und hochklassiges Match, da beide Teams bereits beeindruckende Leistungen gezeigt haben. Das Finale wird morgen ausgetragen und verspricht, ein weiterer Höhepunkt dieses aufregenden Tennisturniers zu werden.

Mein-Nackenkissen Werbung

Kommentar Abgeben

1