Startseite Sport Jugend+Sport (J+S) feiert 50-jähriges Bestehen

Jugend+Sport (J+S) feiert 50-jähriges Bestehen

Junger Sportler in der Schweiz
Zeugnis banner

Seit über 50 Jahren gibt es das Sportförderprogramm Jugend+Sport (J+S), welches heute das grösste seiner Art in der Schweiz ist. Dieser Erfolg wäre ohne die Unterstützung der Schulen nicht möglich gewesen. Sie führen J+S-Lager durch und sind auch ausserhalb des regulären Unterrichts im freiwilligen Schulsport aktiv.

Das Amt für Sport des Kantons St.Gallen verfolgt seit vielen Jahren das Ziel, dass an jeder Schule im Kanton mindestens ein J+S-Coach und zahlreiche ausgebildete J+S-Leiterinnen und -Leiter tätig sind, um sich um zusätzlichen Sport und ausreichende Bewegung der Schülerinnen und Schüler zu kümmern. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, arbeitet das Amt eng mit der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG) zusammen. Angehende Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, bereits während ihres Studiums eine J+S-Ausbildung im Schulsport, im Schneesport, im Lagersport/Trekking und als J+S-Coach zu absolvieren. Aber auch für bereits berufstätige Lehrpersonen bietet das Amt für Sport zusammen mit der PHSG verschiedene Kurse an. Das aktuelle Schulblatt EXTRA berichtet ausführlich über die verschiedenen Optionen.

Die Zusammenarbeit der Schulen mit J+S bringt nicht nur fachliche Synergien, sondern auch finanzielle Vorteile für die Schulen durch das Sportförderprogramm des Bundes. Das kantonale Amt für Sport ist sehr interessiert an dieser Kooperation und vergibt zusammen mit der PHSG ein Zusatzzertifikat für «bewegungsfreundliche Lehrpersonen» an Primarlehrpersonen.

Die J+S-Kurse bieten nicht nur Einblicke in die Leitungstätigkeit, sondern inspirieren auch zu neuen Ideen, die im Schulalltag für viel Abwechslung sorgen können. All dies ist jedoch nur möglich, wenn gut ausgebildete und motivierte Personen am Werk sind.

Zeugnis banner

Kommentar Abgeben

1