Startseite Inland Georgischer Parlamentspräsident in Liechtenstein zu Besuch

Georgischer Parlamentspräsident in Liechtenstein zu Besuch

Besuch Parlamentspräsident Georgien (Shalva Papuashvili) bei RC

Am Freitag besuchte der Parlamentspräsident von Georgien, Shalva Papuashvili, erstmals Liechtenstein, um die diplomatischen Beziehungen zu stärken. Begleitet wurde er von einer Delegation, darunter der Vizepräsident und der Botschafter Georgiens.

Nach einem Treffen mit Regierungschef Daniel Risch in Vaduz wurde die georgische Parlamentsdelegation im Landtagsgebäude von Landtagspräsident Albert Frick empfangen. In ihren Gesprächen betonten sie die Bedeutung der Partnerschaft und der gemeinsamen Werte beider Länder.

Georgien hat kürzlich einen Antrag auf EU-Beitritt gestellt, was eine Annäherung an die EU signalisiert. Der Parlamentspräsident von Georgien lobte Liechtensteins Engagement für Völkerrecht und Rechtsstaatlichkeit sowie die Fortschritte seines Landes in der Umsetzung von EU-Recht und Antikorruptionsmassnahmen. Diskutiert wurden auch der Krieg in der Ukraine und die parlamentarischen Systeme beider Länder.

Ein kultureller Austausch fand beim Besuch des Landesmuseums, der Schatzkammer und des Liechtenstein-Instituts statt, wo auch das politische System Liechtensteins vorgestellt wurde.

Werbung im Landesspiegel

Kommentar Abgeben

1