Startseite Inland Gebühren für Pässe und IDs werden gesenkt

Gebühren für Pässe und IDs werden gesenkt

traktandum 5
bergbahnen.li

Der Liechtensteinische Landtag hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Gebühren für Pässe und ID-Karten zu senken, nachdem die Demokratische Partei Liechtensteins (DpL) eine Initiative mit über 4000 Unterschriften eingereicht hatte. Der Beschluss wurde trotz der Ablehnung einiger Abgeordneter getroffen, die Bedenken bezüglich der Benachteiligung bestimmter Personengruppen hatten, wenn die Liechtensteinischen Gebühren an die Schweizer angepasst würden. Sie betonten auch, dass die Laufzeiten der Pässe in Liechtenstein länger seien als in der Schweiz und dass man diese berücksichtigen müsse.

Einige Abgeordnete stimmten dem Beschluss nur zu, weil sie glaubten, dass eine Volksabstimmung wahrscheinlich eine Mehrheit für die Senkung der Gebühren ergeben würde und man nicht zusätzliche Kosten für Steuerzahler durch eine solche Abstimmung verursachen wollte.

Trotz dieser Bedenken gab es am Ende eine Mehrheit im Landtag für die Senkung der Gebühren.

bergbahnen.li

Kommentar Abgeben

1